Karneval im Lockdown

 

 

Basteln für einen guten Zweck

Um den Bewohnerinnen und Bewohnern eines Seniorenheims eine Freude zu bereiten,

haben die Pandas fleißig Weihnachtsdekoration gebastelt.

Herbstferien 2020

OGTS unter Corona-Bedingungen

Ab März 2020 wurde auch der Alltag der OGTS auf den Kopf gestellt:

 

Mit dem Packen von Obst- und Gemüsetüten sowie Briefen mit kleinen Aufmunterungen für die Kinder, kontaktlosem Spielen auf dem Hof, Basteln zum Vatertag und Telefonaten oder Besuchen vor der Wohnungstüre hat das Team vom Erlenweg unsere Kinder begleitet.

 

Projekt der Garten-AG zur Gestaltung insektenfreundlicher Kleingärten

Die Kinder unserer Garten-AG betreuen ein Insektenhotel auf dem nahegelegenen Gelände des Kleingärtnervereins Alt Bickendorf e.V. Gemeinsam mit Herrn Kaufmann und Herrn Schneider, Vorsitzende des Schrebergartens, wird besprochen, welche Insekten welche „Zimmer“ benötigen und wie sie hergestellt werden. Das untere Beispiel zeigt einen Unterschlupf für Bienen.

  

Wieso eigentlich?

Da die von uns Menschen veränderte Umwelt den heimischen Insekten keine guten Lebensbedingungen mehr liefert, brauchen sie künstlich hergestellte Nist- und Überwinterungshilfen. Dadurch haben beispielsweise Bienen, Käfer, Schmetterlinge und Wespen die Möglichkeit ihren Fortbestand zu sichern. Die ökologische Vielfalt wird dabei sowohl direkt, als auch indirekt positiv beeinflusst: die Vielfalt der Insekten steigt an und durch deren Bestäubung auch die der Pflanzenwelt.


Winter 2018

Liebe Eltern, das Team der OGS GGS Erlenweg wünscht Ihnen und Ihrer Familie eine besinnliche Advents- und Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr!

 

Herbstferienbetreuung 2018

 

 

 

 

 

Projektarbeit zum Buch "Der Regenbogenfisch" in der Lesewoche 08.-12.10.2018

 

        

Sommerferienbetreuung 2018

 

Projekttag der Garten-AG zur Gestaltung des Schulgartens

Bei sonnigen 17 Grad fuhr um kurz vor 10:00 Uhr ein Kleintransporter der Firma REWE auf unseren Schulhof. Während die Hofpause begann, wurden Säcke mit Erde, verschiedene bunte Blumen und Kräuter, Werkzeuge und Bretter ausgeladen und die ersten neugierigen Kinder schlichen zum Gartenzaun, um sich alles genauer anzusehen.

 

 

Frau Hatamloui und Frau Schmidt, die mit Frau Klein unsere Garten-AG leiten, hatten Mühe die 11 aufgeregten Erstklässler einzusammeln. Nach einem kurzen Kennenlernen gingen alle Kinder und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von REWE an die Arbeit: Erde harken, Tiere erraten, Unkraut zupfen, Schnecken umsetzen, Blumen und Kräuter pflanzen.

 

 

 

Nach einem gemeinsamen Mittagessen kam dann das große Highlight: es wurde ein neues, dreistufiges Hochbeet gebaut, das dann noch bepflanzt und bemalt wurde.

 

 

Unsere neuen Beete bieten nun durch die Blumen und Kräuter einer Vielzahl an Insekten und Spinnen ein Zuhause. Ein seitliches Beet ist gefüllt mit Rindenmulch, was ein Biotop für kleine Käfer, Würmer sowie sämtliche Destruenten darstellt. Unser Hügelbeet ist nun umzäunt und somit als Beet erkennbar.

 

 

Für alle Kinder war dieser Tag im Garten eine schöne Abwechslung zum normalen Schulalltag:

„Das ist der schönste Tag, den ich bisher in der Schule hatte.“